Drucken

Claudia Kumpfe

Claudia Kumpfe

Claudia Kumpfe


Das Theater und ich – Geschichte einer Leidenschaft

Schon während meines Studiums „Neuere deutsche Literatur und Philosophie“ infizierte ich mich mit dem Theatervirus. Aber es sollte dann doch noch 5 Jahre nach Magisterabschluss dauern, bis ich selber mit Leidenschaft zu spielen begann und noch einmal 10 Jahre, bis ich die Ausbildung zur Theaterpädagogin dranhing. 

 

Theaterspiel – für eine schöpferische Entfaltung der Persönlichkeit

 

Und nun spiele ich selber schon seit 30 Jahren (wenn auch zuletzt seltener), arbeite seit 25 Jahren mit Kindern und Jugendlichen in Schulen, Projekten, bei Jugend-Kult Wuppertal und in der Theaterschule, gebe theaterpädagogische Fortbildungen für Lehrer/-innen und Erzieher/-innen, damit die sich auch mit dem wunderbaren Theatervirus anstecken und möglichst die ganze Schule und die ganze Kita anstecken!

 

Das Theater ist die Probebühne der Welt!
Hier kann man sich ausprobieren und erfahren
ohne Gefahr.

Hier wird die Sprache zu einem bunten Vogel mit schillernden Flügeln
und der Körper zu einem klingenden singenden Instrument.

 

In den letzten 13 Jahren Arbeit im Kinder-und Jugendtheater Wuppertal (www.kinder-jugendtheater.de) habe ich jedes Jahr ca. 6 Stücke inszeniert und da ich fast alle selber geschrieben habe, ist einiges zusammengekommen. 

Ebensolange arbeite ich auch mit Erwachsenen theaterpädagogisch und als Regie – und auch für die sind schließlich eigene Komödien entstanden.

Nachdem ich die ersten Kinderstücke im Deutschen Theaterverlag unter Vertrag hatte und die Erwachsenenstücke im Plausus Verlag, entschied ich mich schließlich, für meine eigenen Stücke meinen eigenen Online-Verlag zu machen – zum Nutzen vor allem der Leute, die ein Stück suchten. Denn ohne zwischengeschalteten Verlag und einfach online sollten die schönen und erprobten Stücke für den Nutzer - also Sie -  einfach preiswerter und bezahlbarer sein.

Viel Spaß beim Stöbern!